13 Dez 2017

Steuertermine 2018

ZahlungsfristSchonfrist ¹
10.01.2018 Lohnsteuer, Kirchenlohnsteuer, Umsatzsteuer², Vergnügungsteuer 15.01.2018

15.01.2018

Feuerschutzsteuer, Versicherungsteuer 18.01.2018

22.01.2018

Umsatzsteuer: Mini one stop shop 25.01.2018

12.02.2018

Lohnsteuer, Kirchenlohnsteuer, Umsatzsteuer², Vergnügungsteuer 15.02.2018

15.02.2018

Feuerschutzsteuer, Gewerbesteuer, Grundsteuer³, Versicherungsteuer 19.02.2018

12.03.2018

Einkommensteuer, Körperschaftsteuer, Kirchensteuer, Lohnsteuer, Kirchenlohnsteuer, Umsatzsteuer², Vergnügungsteuer 13.03.2018

15.03.2018

Feuerschutzsteuer, Versicherungsteuer 20.03.2018

10.04.2018

Lohnsteuer, Kirchenlohnsteuer, Umsatzsteuer², Vergnügungsteuer 13.04.2018

16.04.2018

Feuerschutzsteuer, Versicherungsteuer 19.04.2018

20.04.2018

Umsatzsteuer: Mini one stop shop 23.04.2018

11.05.2018

Lohnsteuer, Kirchenlohnsteuer, Umsatzsteuer², Vergnügungsteuer 14.05.2018

15.05.2018

Feuerschutzsteuer, Gewerbesteuer, Grundsteuer³, Versicherungsteuer 18.05.2018

31.05.2018

Einkommensteuer-, Umsatzsteuer – und Gewerbesteuererklärung 2017

11.06.2018

Einkommensteuer, Körperschaftsteuer, Kirchensteuer, Lohnsteuer, Kirchenlohnsteuer, Umsatzsteuer², Vergnügungsteuer 14.06.2018⁴

15.06.2018⁴

Feuerschutzsteuer, Versicherungsteuer 18.06.2018

10.07.2018

Lohnsteuer, Kirchenlohnsteuer, Umsatzsteuer², Vergnügungsteuer 13.07.2018

16.07.2018

Feuerschutzsteuer, Versicherungsteuer 19.07.2018

20.07.2018

Umsatzsteuer: Mini one stop shop 23.07.2018

10.08.2018

Lohnsteuer, Kirchenlohnsteuer, Umsatzsteuer², Vergnügungsteuer 13.08.2018

15.08.2018⁵

Feuerschutzsteuer, Gewerbesteuer, Grundsteuer³, Versicherungsteuer 20.08.2018⁵

10.09.2018

Einkommensteuer, Körperschaftsteuer, Kirchensteuer, Lohnsteuer, Kirchenlohnsteuer, Umsatzsteuer², Vergnügungsteuer 13.09.2018

17.09.2018

Feuerschutzsteuer, Versicherungsteuer 20.09.2018

10.10.2018

Lohnsteuer, Kirchenlohnsteuer, Umsatzsteuer², Vergnügungsteuer 15.10.2018

15.10.2018

Feuerschutzsteuer,Versicherungsteuer 18.10.2018

22.10.2018

Umsatzsteuer: Mini one stop shop 25.10.2018

12.11.2018

Lohnsteuer, Kirchenlohnsteuer, Umsatzsteuer², Vergnügungsteuer 15.11.2018

15.11.2018

Feuerschutzsteuer, Gewerbesteuer, Grundsteuer³, Versicherungsteuer 19.11.2018

10.12.2018

Einkommensteuer, Körperschaftsteuer, Kirchensteuer, Lohnsteuer, Kirchenlohnsteuer, Umsatzsteuer², Vergnügungsteuer 13.12.2018

17.12.2018

Feuerschutzsteuer, Versicherungsteuer 20.12.2018

Anmerkungen

¹ Die Schonfrist gilt grundsätzlich nur bei Überweisungen und Abbuchungen, nicht bei Scheck- und Barzahlung.

² Dauerfristverlängerung um einen Monat möglich

³ Abweichende Termine für Kleinbeträge nach Bestimmung der Gemeinde

⁴ Der 15.08.2018 ist im Saarland und teilweise in Bayern ein gesetzlicher Feiertag (Mariä Himmelfahrt). In Regionen, in denen Mariä Himmelfahrt ein Feiertag ist, verschiebt sich der Ablauf der Zahlungsfrist auf den 16.08.2017 (Donnerstag), der Ablauf der Schonfrist auf den 20.08.2017 (Montag).

 

Vierteljährliche Zahlungen
(zu Zahlungs-Schonfristen vgl. Monatszahler)

 

Steuerart                                       Vorauszahlung am

Einkommensteuer                            12.03.2018, 11.06.2018, 10.09.2018, 10.12.2018

Kirchensteuer                              12.03.2018, 11.06.2018, 10.09.2018, 10.12.2018

Körperschaftsteuer                         12.03.2018, 11.06.2018, 10.09.2018, 10.12.2018

Gewerbesteuer                              15.02.2018, 15.05.2018 ⁴, 15.08.2018, 15.11.2018

Grundsteuer                                15.02.2018, 15.05.2018 ⁴, 15.08.2018, 15.11.2018

Kraftfahrzeugsteuer                        Zahlung im Voraus für 1 Jahr

Share this
13 Dez 2017
13 Dez 2017

Weihnachtsgrüße

Das Team der Kanzlei Meschede & Wehmeier PartGmbB wünscht Ihnen besinnliche Weihnachtsfeiertage und einen erfolgreichen Start in das neue Jahr.

Share this
05 Dez 2017

Mandanteninformationen 12/2017

Inhaltsverzeichnis der Ausgabe 12/2017:

 

Alle Steuerzahler

Privates Veräußerungsgeschäft: Selbstnutzung bei Zweit- und Ferienwohnungen begünstigt

Einmalzahlung von Urlaubs- oder Weihnachtsgeld hat keinen Einfluss auf das Elterngeld

 
WEITER LESEN

Share this
24 Okt 2017

„Update“ auf aktuellen Rechtsstand

Unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen haben sich in diesem Monat zu den Gesetzesänderungen, Verwaltungsanweisungen und den Rechtsprechungen des Steuerrechts schulen lassen. Die Berufsträger besuchten ebenfalls eine Seminarreihe für Steuerberater.

Frau Schellenberg erwarb im vergangenen Monat erfolgreich im Rahmen eines mehrtägigen Lehrgangs mit anschließender Prüfung das Zertifikat „Qualitätsmanagement – Fachkraft QMF-TÜV“.

Share this
24 Okt 2017

Externes Audit

Unser Qualitätsmanagement wurde durch ein externes Audit auf den Prüfstand gestellt. Die Prüfungsergebnisse bestätigen unsere positiven Erkenntnisse zur Notwendigkeit und Umsetzung eines funktionierenden Qualitätsmanagements.

Ebenfalls verdeutlichen die jährlichen Prüfungen, dass es wichtig ist, unsere Arbeitsabläufe kontinuierlich zu hinterfragen und weiterzuentwickeln; mit dem Ziel, auf die immer steigenden Anforderungen frühzeitig vorbereitet zu sein.

Share this
24 Okt 2017
24 Okt 2017

Mandanteninformationen 11/2017

Inhaltsverzeichnis der Ausgabe 11/2017:

 

Alle Steuerzahler

Vorweggenommene Erbfolge bei GmbH-Anteilen: Übergeber darf kein Geschäftsführer bleiben

Ist die Höhe der Nachzahlungszinsen noch verfassungsgemäß?

Sind Kosten für einen „Hunde-Gassi-Service“ steuerbegünstigt?

 
WEITERLESEN

Share this
27 Sep 2017

Mandanteninformationen 10/2017

Inhaltsverzeichnis der Ausgabe 10/2017:

 

Alle Steuerzahler

Bundesfinanzhof beendet den Meinungsstreit: Scheidungskosten sind steuerlich nicht mehr abziehbar

Außergewöhnliche Belastungen: Kosten können nicht auf mehrere Jahre verteilt werden

Abzug von Unterhaltsaufwendungen: Betreuungsgeld gilt als „schädlicher“ Bezug

 
WEITERLESEN

Share this
20 Sep 2017

Mandanteninformation 09/2017

Inhaltsverzeichnis der Ausgabe 09/2017:

 

Alle Steuerzahler

Betriebliche Altersvorsorge: Diese Verbesserungen bringt das Betriebsrentenstärkungsgesetz

Erbschaft- und Schenkungsteuer: Pflegefreibetrag trotz Unterhaltspflicht zu gewähren

Erbschaft- und Schenkungsteuer: Besteuerung der Abfindung für den Verzicht auf einen künftigen Pflichtteilsanspruch

Mehrere häusliche Arbeitszimmer: Höchstbetrag wird dennoch nur einmal gewährt

 
WEITERLESEN

Share this

© 2017 Meschede & Wehmeier

Click Me